ARTEC Architekten

Rüdigersteg, Ernst-Arnold-Park, Wien 5 I Magistrat der Stadt Wien, 2005




Fotos, Cpoyright: ARTEC Architekten

Objekt
Fuss- und Radwegbrücke über die U 4 mit Parkgestaltung
Wiental, Bereich Rüdigerhof / Ernst-Arnold-Park, Wien 5

Bauherr
Magistrat Wien, MA 29, Brückenbau, Wilhelminenstrasse 93, 1160 Wien
Magistrat Wien, MA 30, Wienkanal, Modecenterstrasse 40, 1030 Wien


Architekten
ARTEC Architekten, Rüdigergasse 22, 1050 Wien
Bettina Götz Richard Manahl

MitarbeiterInnen
Ronald Mikolics; Helmut Lackner, Michael Werner, Ivan Zdenkovic / Wolfgang Beyer (CAD-Visualisierung), Julia Beer (Modell)

Statik
Ingenieurbüro Öhlinger & Metz, Baumgasse 42, 1030 Wien (Brücke)
ARGE Ingenieurbüro A. Pauser / Univ.Prof.DI.H. Ogris, Münichreiterstrasse 4, 1130 Wien (Park)


Planungsbeginn 2003
Baubeginn 2004
Fertigstellung 2005

Länge der Rampe 38 m
Länge der Brücke 16 m
Oberflächengestaltung 1.150 m2


Ein neu konzipierter Fuss- und Radweg entlang dem Wiental vom Naschmarkt bis zum Gürtlel ist Anlass für den Vorschlag einer Brückenverbindung über die U-Bahn im Bereich des Rüdigerhofes.
Dieser neue innerstädtische Verkehrsweg führt im Anschluss an den Übergang über die U-Bahn zu einer Neuordnung einer bisher vernachlässigten Grünfläche.

Die Parallelführung Strasse / Stadtbahn / Wiental der Gestaltung von Otto Wagner in Richtung der Innenstadt findet an dieser Stelle ein abruptes Ende, markante Bauten von Marmorek (Rüdigerhof) und Plecnik markieren die Ablösung der Strassenführung vom Wiental, hier endet von der Innenstadt kommend die Überplattung des Wienflusses.

Verkehrsfunktionen (Auto, Radfahrer, Fussgänger) werden durch niedere Betonmauern („Leitwände“, mit eingebauter punktförmiger Beleuchtung) entflochten.
Die Einhausung eines Abgangs in ein unterirdisches Kanalbauwerk an zentraler Stelle des Verkehrsraumes wird zur gebäudegrossen „Laterne“.
An diesen transitorischen Raum werden ruhige Bereiche angehängt:
Blumenbeete, ein Bereich für Hunde, ein skulpturales Sitzstufenbauwerk, nachts mit Lichtlinien akzentuiert, mit kleinem Brunnen-Rinnsal als Übergang zum linearen Park.

Presse

ARTEC Architekten. Catalogue fort he internet project of www.gaaleriie.net, Alena Hanzlova (editor), Prag 2006
Vom Nutzen der Architektur, Service Bauten Wien. Barbara Feller und Maria Welzig, (Red.), MA 19, Wien
top
© ARTEC Architekten | Bettina Götz + Richard Manahl | Am Hundsturm 5 A-1050 Wien | T +43.1.586.86.70 F +43.1.586.39.10 | goetz.manahl@artec-architekten.at
© websolution+cms publick wien