Betriebsgebäude EFAFLEX

Baden bei Wien / Niederösterreich

2004

Das Grundstück ist Teil eines Gewerbegebiets. Der nicht vorhandene bauliche Kontext erlaubte es, das Gebäude aus seinem Inhalt zu entwickeln: Büro mit Aussicht im 1. Obergeschoss, die Lagerhalle ebenerdig. Das Anheben der Bürofläche bedingt zwar einen konstruktiven Mehraufwand, bringt aber Übersicht und eine gute Belichtung dieser Flächen und überdacht den Zugangsbereich. Die Büros im Obergeschoss sind an drei Seiten raumhoch verglast. Oberlichten über der Stiege und dem Sozialraum bringen zusätzliches Tageslicht ins Zentrum des Büros. Das Geschehen in der Halle und die Produktion können über ein Fenster vom Büro aus betrachtet werden. Eine matte, metallische Paneel-Haut umschließt den Baukörper.

Bauherr:
Ferdinand Türtscher / EFAFLEX-Torsysteme

Generalplanung: ARTEC Architekten und Ingenieurbüro Oskar Graf

Team ARTEC Architekten:
Bettina Götz und Richard Manahl
Ronald Mikolics, Irene Prieler
Visualisierungen: Ivan Zdenkovic
Modellbau: Julia Beer

Preise:
Galileo Architecture Award 2007
AAA, Austrian Architecture Award 2006, Anerkennung
contractworld.award 2006, 2. Preis in der Kategorie "office"
Shortlisted für European Union Price for Contemporary Architecture - Mies van der Rohe Award 2005

Fotografie:
Margherita Spiluttini
ARTEC Architekten

bottom arrow

Statik, Bauphysik: Ingenieurbüro Oskar Graf, WIen
Haustechnikplanung: Ingenieurbüro Christian Koppensteiner, Wien

Planungsbeginn: 2002
Baubeginn: 2003
Fertigstellung: 2004

Grundstücksfläche: 2121 m²
Bebaute Fläche: 445 m²
Bruttogeschoßfläche: 708 m²
Nutzfläche:639 m²
Umbauter Raum: 3.650 m³

Baumeister: Koizar,Bad Vöslau
Stahlbau: Scholl, Tattendorf
Fassade und Dach: Rathmanner, Neutal
Verglasung: Fuchs Glastechnik, St. Valentin
Trockenbau: Tobisch, Berndorf
Tischlerarbeiten: Manigatterer, Peuerbach
HLS: Fenz, Bad Vöslau
Elektroarbeiten: Rauhofer, Wien

bottom arrow

ORTE. Architektur in Niederösterreich 2002 - 2010. E. Guttmann, G. Kaiser, F. Leeb, Springer Wien NY 2011

Österreichs beste Bauten / Best of Austria. Herausgeber Architekturzentrum Wien, 2008

ARTEC Architekten. Catalogue for the internet project of www.gaaleriie.net, Alena Hanzlova (editor), Prag 2006

AW 207 – Bauten für Handel und Gewerbe. Architektur + Wettbewerbe, 9 2006, Karl Krämer Verlag, Stuttgart

Kurier, 6. 9. 2006, Markus Stingl: „Rockige Raumgestaltung“

Industrieraum Europa 2010, Christoph M. Achammer (Hrsg.), Industriebau TU Wien, 2006

Einfach! Architektur aus Österreich, FSB, Brakel, 2006. Vertrieb HDA Graz. Ute Woltron: „Gut ist besser“

d’a, D’ARCHITECTURES 155, Mai 06, Paris. « Entrepot et Bureaux Efaflex, Baden, Autriche »

Bühne, Nr. 5, Mai 2006, Wien

Pasajes de arquitectura y critica, no 73, Madrid. « Nave industrial para Efaflex, Baden »

Rock over Barock. Young and Beautiful: 7 + 2. Springer Wien New York / Aedes, 2006

Mies van der Rohe Award 2005, Fundacio Mies van der Rohe and Actar, Barcelona, 2005

Kurier, Wien, 9. 9. 2005: Bericht über Preisträger des contractworld.award von Anja Gerevini

Architektur Aktuell, Wien, 11.2004. Andrea Nussbaum: „Ready for Take Off“

AMC, Le Moniteur Architecture, Paris, Nr. 146, 2004: « Bureaux et Stockage »

AIT, 10-2004, Leinfelden-Echterdingen, BRD. Bina Heuser: „Weitsichtig“

ARCHITEKT, 8/2004, Prag. „Továrna Na Výrobu Garázových Dverí”

Der Standard, Album, Wien, 10. 7. 2004. Ute Woltron: „Rollen im Rapsfeld“

Architektur & Bauforum, Wien, 02 / Feb. 04, 2004. Wojciech Czaja: “Mit der Natur des Materials“