Lagerhalle EFAFLEX

Baden bei Wien / Niederösterreich

2009

Zum bestehenden Betriebsgebäude der Firma Efaflex wurde eine Lagerhalle benötigt. Auf Basis eines Masterplans wurde in einer ersten Etappe eine Halle mit den Maßen 13 x 40 m in Relation zur Anlieferung errichtet. Die minimierte Tragkonstruktion aus Stahl wird bei einer freien Spannweite von ca. 11 m durch eine Bogenausbildung möglich. Entlang der Längsseiten der Halle wird das Dach nicht bis zum Boden geführt, um Licht in die Tiefe des Gebäudes zu bringen. Die gleichwertige Zugänglichkeit der Halle von beiden Seiten erlaubt eine vielseitige Nutzung der neutralen Lagerfläche.

Bauherr:
Efaflex Torsysteme / Ferdinand Türtscher

Team ARTEC Architekten:
Bettina Götz und Richard Manahl
Johannes Giselbrecht, Gerda Polig, Anna-Maria Wolf
Modellbau: Gül Cakar

Fotografie:
ARTEC Architekten

bottom arrow

Statik: gmeiner haferl zivilingenieure ZT Gmbh, Wien

Brandschutzplanung: Alexander Kunz, Maria Enzersdorf

Planungsbeginn: 2009
Fertigstellung: 2010

Baugrundstücksfläche: 5.121 m² (gesamt)
Nutzfläche Neubau: 522 m²
Bruttogeschoßfläche Bestandsgebäude  1.239 m²
Bruttogeschoßfläche Neubau: 535 m² (bebaute Fläche)
Bruttogeschoßfläche gesamt: 1.774 m²

bottom arrow

ORTE. Architektur in Niederösterreich 2002 - 2010. E. Guttmann, G. Kaiser, F. Leeb, Springer Wien NY 2011