Daegu Gosan Public Library

Daegu / Korea

2012

Die Struktur des Gebäudes ergibt sich aus der Stapelung der Funktionen. In das kompakte Volumen werden unterschiedlich große Lichtschächte eingeschnitten, die in den verschiedenen Ebenen individuelle Raumatmosphären schaffen und damit das Gebäude strukturieren. Das Fassadenkonzept folgt dem Prinzip, wonach die direkte Sonne weitgehend ausgeblendet wird, die Blickbeziehung zur Umgebung aber gewährleistet bleibt. Das Split-level-Konzept für die Erschließung verbindet alle Ebenen und ermöglicht eine visuelle Kommunikation zwischen den Geschoßen.

Internationaler offener Wettbewerb

Team ARTEC Architekten:
Bettina Götz und Richard Manahl
Jun Wook Song
Modellbau: Benjamin Grabher, Katharina Kohlroser, Sandra Crisafulli

Fotografie:
ARTEC Architekten (Modell)