Harter Laubfrosch

Graz / Steiermark

1984

Da die ursprüngliche Idee, eine Achterbahn für die Dauer der Ausstellung zu bauen, mit dem Budget nicht realisierbar war, entschie­den wir uns, eine Abstraktion bzw. eine Fragmentierung der Achterbahn auf halber Höhe des Grazer Schlossbergs zu bauen. Damals schrieben wir: „Im Stollen arbeitete man monatelang, aber erfolglos. Bis auf die Installation neutraler Beleuchtungskörper konnte keine Verbesserung der Infrastruktur erreicht werden. Eine Veränderung der Struktur wurde von vornher­ein nicht ins Auge gefasst. Man munkelte von Architek­turvisionen – die Vision war bar jeder Architektur. Offen bleibt die Frage: Wie stellt man Architektur aus, wenn man nicht Architektur ausstellt. Visionen seien vergänglich: So bleibt der Schaden gering. Von Nutzen ist nicht die Rede. Beredt waren die Architekten: Ihres gewohnten Wirkungsbereichs beraubt, entkam ihnen nur Gefasel. Ausnahmen sind selten jedoch bekannt. Wie die Dinge gemacht werden sollen, vom technischen Standpunkt, von Form und Haltung, ist hundertmal mit viel Entschiedenheit geschrieben worden. Uns bleibt festzustellen: Wir können eine Trennung von Architektur und dem was üblicherweise Leben genannt wird nicht akzeptieren. Neurotische Formen und emotionale Pestreaktionen müssen allseits vermieden werden. Wir verhüllen nicht und haben nie verhüllt, dass wir nicht an eine Befriedigung des menschlichen Seins glauben können, solange Biologie, Psychiatrie und Erziehungswissenschaft sich nicht der universellen emotionalen Pest bemächtigen und sie ebenso erbarmungslos bekämpfen, wie man Pestratten bekämpft. Aufgabe der Architektur kann nichts anderes bedeuten. Der Begriff Architektur jedoch ist zum Synonym geworden für die seltsamen Abbildungen in den illustrierten Witzblättern.“

Ausstellung am Grazer Schlossberg

Harter Laubfrosch
Installation für den Steirischen Herbst
"Bar jeder Architektur": Bettina Götz, Theo Lang, Richard Manahl, Stefan Nessmann, Anna Popelka

Kurator: Sokratis Dimitriou

bottom arrow

Die Brücke, 4 / 1984. Sokratis Dimitriou: "Architekturvision 1984"

Architektur Vision 1984: Skizzenbuch. Sokratis Dimitriou, steirischer herbst 1984